Home > Inspirieren Sie sich > Kunst-Podcasts zur Beruhigung des Geists
Kunst-Podcasts zur Beruhigung des Geists
Inspirieren Sie sich 20 Mrz 2020

Kunst-Podcasts zur Beruhigung des Geists

podcasts

Sind Sie zu Hause und vermissen Sie Ihren kulturellen Ausgleich? Podcasts sind die perfekte Möglichkeit, sich zu entspannen und zu lernen, ohne das Sofa verlassen zu müssen. Artsper empfiehlt Ihnen die besten Kunst-Podcasts zur Beruhigung des Geists, um Ihre Kreativität anzuregen und die Welt der Kunst zu Ihnen zu bringen, wo immer Sie sind!

1. The Art History Babes

art history babes
The Art History Babes

Dieser fröhliche Podcast wird von vier Kunstgeschichte-Absolventen moderiert, die bei einem Glas Wein über alles Mögliche in Sachen Kunst diskutieren. Von Caravaggio und Van Gogh bis hin zu Astrologie und Instagram – dieser Podcast deckt alles ab! Freuen Sie sich auf viele besondere Gäste, darunter Künstler und Branchenkenner, die sowohl für lockere Gespräche als auch für faszinierendes Kunstwissen sorgen. Und wenn Sie viel Zeit haben, können Sie sich durch den umfangreichen Archivkatalog arbeiten…

2. Bow Down: Women in Art History

bow down
Bow Down

Dies ist ein Podcast von Frieze, der einen Blick auf die Frauen in der Kunst wirft, die in der Geschichte übersehen wurden. Dieser intelligente Podcast wird von Künstlerinnen, Historikerinnen, Autorinnen und Kuratorinnen präsentiert und soll Ihnen dabei helfen, die Künstlerinnen zu entdecken, die wir alle kennen sollten – und die doch so wenige von uns kennen! Mit nur 20 Minuten pro Folge ist er der ideale Weg, um Ihre tägliche Dosis an Feminismus und Kultur zu bekommen.

3. Art Curious

art curious
Art Curious

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Skandalösem sind, sind Sie bei Art Curious genau richtig. Mit dem Schwerpunkt auf den Geschichten hinter den großen Werken und Figuren der Kunstgeschichte lässt Moderatorin Jennifer Dasal nichts unversucht. War Jack the Ripper tatsächlich ein britischer Maler? Hat Man Ray den Mord an der Black Dahlia inspiriert? Ist die Mona Lisa eine Fälschung? Lassen Sie sich auf die Antwort der Kunstwelt auf True-Crime-Podcasts ein und machen Sie sich darauf gefasst, was sich hinter der glänzenden Fassade verbirgt.




4. A Piece of Work

a piece of work
A Piece of Work

Sind Sie schon einmal durch ein Museum für zeitgenössische Kunst gegangen und hatten unendlich viele Fragen, aber zu viel Angst, sie zu stellen? Das MoMA präsentiert A Piece of Work, moderiert von der Komikerin und Illustratorin Abbi Jacobson, und bietet einen sicheren Raum, um der außergewöhnlichen Welt der modernen Kunst auf den Grund zu gehen. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Versuchen Sie es mit Episode 6 mit RuPaul, in der sie die kontroverse Kunstform der Performance-Kunst erleben.

5. Talk Art

talk art
Talk Art mit Tracey Emin

Die Freunde Russell Tovey und Robert Diament, ein Schauspieler bzw. Galerist, nehmen sich Zeit, um über ihr gemeinsames Lieblingsinteresse zu sprechen: die Kunst! In jeder Folge sprechen sie mit einer anderen Persönlichkeit aus der Kreativbranche, die mit einer Reihe von Künstlern, Schauspielern und Kuratoren aufwarten kann. Hier haben Sie die Gelegenheit, einen Blick in die private Kunstsammlung von Sir Ian McKellen zu werfen, eine private Führung durch die Ausstellung von Tracey Emin mit der Künstlerin selbst zu machen und die größten Einflüsse und Ratschläge von Grayson Perry zu entdecken. Vergessen Sie nicht, auf Kunstfestivals nach speziellen Episoden Ausschau zu halten.




6. The Art Of…

the art of, podcasts
The Art Of…

Dieser Podcast wurde von der britischen Kunstinstitution Tate ins Leben gerufen und widmet sich in jeder Folge einem anderen Thema, von Liebe und Zugehörigkeit bis hin zu Erinnerung und Protest. Dazu gibt es Interviews mit Künstlern, die ein breites Spektrum an Perspektiven auf diese reichhaltigen Themen bieten. Beginnen Sie doch mit „The Art of Dreaming“, einem 30-minütigen Podcast zur Beruhigung des Geistes, der eine dringend benötigte Flucht aus der Realität bietet.

Podcasts in Französisch

Podcasts in französischer Sprache, wenn Sie Ihr Französisch und Ihre Kunstkenntnisse auffrischen möchten!

7. Le Bruit de l’art

le brut de l'art
Le Bruit de l’art

Victoria und Florian, zwei junge Kunsthistoriker, interviewen alle vierzehn Tage einen anderen Gast. Dieser Podcast ist perfekt, um Ihren künstlerischen Horizont zu erweitern und mehr über einige unentdeckte Perlen der Kunstwelt zu erfahren. Erfahren Sie mehr über ihre Arbeit, ihre Inspiration und ihre Kunstszene. Außerdem gibt es Sonderfolgen zur Ausstellung „Junge Künstler in Europa“ in der Fondation Cartier, so dass Sie in dieser Zeit keine Ausstellung verpassen müssen.

8. Femmes d’art

femmes, podcasts
Femmes d’art

Dieser Podcast feiert das Talent von Frauen in der Kunstwelt, aber er ist keineswegs nur für die Damenwelt! Jede Woche spricht eine andere Künstlerin, Kuratorin oder Sammlerin über ihre persönlichen und beruflichen Erfahrungen mit Kunst, einschließlich ihrer Inspiration und kreativen Vision. Während Sie zuhören, sollten Sie unbedingt einen Blick auf ihren wunderschön kuratierten Instagram-Account werfen, um das volle sensorische Erlebnis zu genießen.

9. L’art est la matière

l'art est la matière
L’art est la matière

L’art est la matière ist eine traditionellere Form des Podcasts, denn bevor er online ging, wurde er jeden Sonntag auf France Culture ausgestrahlt. Der Moderator Jean de Loisy ist kein Unbekannter auf diesem Gebiet, denn er ist sowohl Kunstkritiker als auch Präsident des Palais de Tokyo. In jeder Folge bespricht er die Werke bedeutender Künstler und Bewegungen und stellt die neuesten Ausstellungen vor. Auf diese Weise bringt er eine erfrischend neue Perspektive auf die Kunst der Vergangenheit!

10. Vénus s’épilait-elle la chatte?

venus, podcasts
Vénus s’épilait-elle la chatte ?

Wie der augenzwinkernde Titel schon andeutet, wirft dieser Podcast einen Blick zurück auf die Geschichte der Kunst aus feministischer Sicht. Da Kunst immer ein Spiegelbild der Gesellschaft ist, aus der sie stammt, wirft sie einige Fragen auf, die in Bezug auf die Rolle der Frau im Laufe der Geschichte nur allzu oft ignoriert wurden. Wenn wir zum Beispiel durch Galerien gehen, warum sehen wir dann immer nackte Frauen, aber bekleidete Männer? Warum sind die großen Meister alle männlich? Die Moderatorin Julie Beauzac gibt uns einige Denkanstöße zu diesem Thema…

Zusatz: MOOCs by Centre Pompidou

MOOCs by Centre Pompidou

Wenn Sie Ihr Wissen über Kunst vertiefen möchten, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um die vom Centre Pompidou angebotenen E-Learning-Kurse über zeitgenössische Kunst zu besuchen. Sie sind völlig kostenlos und rund um die Uhr online zugänglich, so dass Sie keine Ausrede haben, am Ende der Isolationszeit kein Experte zu sein! Sie bieten voraufgezeichnete Videos und Quizfragen, um Ihre Fortschritte zu testen. Warum versuchen Sie es nicht mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, nachdem Sie Ihren Arbeitstag von zu Hause aus beendet haben?

Da haben Sie es, Artsper’s handverlesene Auswahl an Kunst-Podcasts, die den Geist beruhigen, während Sie Zeit zu Hause verbringen…viel Spaß beim Hören!

Über Artsper

Über Artsper

Artsper, 2013 gegründet, ist ein Online-Marktplatz für zeitgenössische Kunst. Durch die Zusammenarbeit mit 1.800 professionellen Kunstgalerien auf der ganzen Welt macht Artsper die Entdeckung und den Erwerb von Kunst für alle zugänglich.

Mehr erfahren